Zoom

ARTIKELNUMMER TC 4400

TC4400-EU Kabel-Modem Docsis 3.1

Leider ist dieses Modem derzeit ausverkauft. Neue Lieferung Ende Q1/2021 erwartet. Ultra-Breitband-Kabelmodem für DOCSIS 3.1 und 3.0, Firmware SR70.12.42.
Hersteller Technicolor

Verfügbarkeit: Bestellbar

Versandzeit bitte anfragen.

168,98 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entpricht 168,98 € pro 1 Stück
ODER

Details

Das Modem ist derzeit leider nicht bestellbar. Erst wenn die Verfügbarkeit wieder "Auf Lager" anzeigt, ist eine Bestellung möglich. Wir erwarten eine neue Lieferung im April 2021.



  • DOCSIS 3.1 konform
  • Abwärts kompatibel mit (Euro)DOCSIS 3.0
  • 2 x 2 OFDM(A) gebündelte Kanäle im DOCSIS 3.1 Modus
  • 32 x 8 gebündelte Kanäle im DOCSIS 3.0 Modus
  • Schaltbarer Diplexer für Upstream- und Downstream-Frequenz bis zu 204 MHz gesplittet
  • Bis zu 1.2 GHz Full Band Capture Tuner
  • Eingebauter HF Spectrum Analyzer
  • 2 GE LAN ports
  • Dual Stack IPv4 & IPv6 enabled
  • Entspricht den neuesten ECO-Standards
  • Farbe weiß 
  • Ältere bekannte Firmwareversionen waren SR70.12.20, SR70.12.30a, SR70.12.33 Lab Version, SR70.12.40 und  SR70.12.41 
  • Schutz vor CableHaunt: Jeder Netzbetreiber kann den Zugriff durch Anpassung der config-Datei mit Sperrung von Port 8080 auf LAN-Seite vornehmen.





Zusatzinformation

Über den Hersteller Nein
Hersteller Technicolor
Herstellernummer Nein
EAN Nein
Lieferzeit 2-3 Tage

Kundenmeinungen

Bestes (und einziges) funktionierendes Kabelmodem am Markt Meinung von Michael
Dies ist leider das einzige freie Kabelmodem mit dem aktuellen Standard Docsis 3.1, was es am Markt zu kaufen gibt. Das Modem müsste viel verbreiteter sein, denn für jeden, der einen stabilen Kabelanschluss will, ist dieses Modem Pflichtprogramm. Klar ist es nicht gerade günstig, aber von den billigen Schrottkisten der Provider kann man auch nicht viel erwarten. Ich betreibe eine pfSense-Firewall hinter dem Modem und der Anschluss ist praktisch von der Stabilität her vergleichbar mit einem Glasfaseranschluss (bis auf Ping und Upload, was aber natürlich Docsis-bedingt ist). Keine Abbrüche, der Ping ist mit meistens <12ms sehr gut, wobei dies natürlich auch sehr regionsbezogen ist und in den Abendstunden gern mal auf <40-50ms hochgeht, was aber auch recht selten der Fall ist (wohne in einer Kleinstadt mit ca. 15.000 Einwohnern).
An Vodafone Kabel-Anschlüssen gibt es meistens nur drei Hauptprobleme:

1) Eigenen DNS Server verwenden! Dies ist eine der häufigsten Ausfallursachen
2) Billige Endkundenhardware: Hier ist dieses Modem perfekt, da es auch nicht von Vodafone mit Updates versorgt werden kann, die es zeitlich zufällig außer Gefecht setzen würden.
3) In einem modernisiertem Cluster wohnen, an dem heutzutage nicht mehr als 100-150 Kunden hängen sollten ;)

Alles in allem das gibt es beim Kabel nichts besseres als dieses Modem (es holt das Beste aus der Technik raus) kombiniert mit einem vernünftigem dahintergeschalteten Router.

(Den Vergleich mit dem Glasfaseranschluss kann ich ziehen, da ich einen solchen professionellen Non-Consumer Anschluss verwalte: ein DFN Internet Produkt). (Veröffentlicht am 11.12.2020)
läuft am Vodafone-Kabelanschluß Meinung von JSP
läuft bei uns am Vodafone Kabelanschluss (ca. 700mbit/s downlink, uplink ca. 40mbit/s), das entspricht auch den
Werten mit der Vodafone FB6591. Der Anschluß wir also voll ausgenutzt. (Veröffentlicht am 30.06.2020)
Problemloser Betrieb an Vodafone / Unitymedia Docsis 3.0 Cable 500 Anschluss Meinung von Mark
Wurde problemlos von Vodafone (ehem. Unitymedia, Baden-Württemberg) erkannt und liefert werte ca. 10% oberhalb der zugesicherten Leitung im Downstream (Cable 500 mit Docsis 3.0, ca. 550mbit Down, 50 Up (Upload-Verdopplung)). Dual-Stack-Betrieb.

Keine Verbindungsabbrüche, auch kein Packet Loss (wie er bspw. bei der Vodafone Station nach einiger Zeit auftritt).

Das Setup hinter dem Modem: eine OPNSense-Firewall mit 2x1gbit NICs, als Telefon nutze ich ein altes Snom320 SIP-Telefon - wir telefonieren zumeist ohnehin mit den Handies.

Mit Prometheus Monitore ich die Leitungswerte: https://github.com/markuslindenberg/tc4400_exporter

Nach zwei Wochen Betrieb bin ich sehr zufrieden! (Veröffentlicht am 28.05.2020)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich