ASTRO

Astro Strobel: von der Blechfabrik zum High-Tech-Unternehmen

Die Astro Strobel Kommunikationssysteme GmbH mit Firmensitz in Bensberg bietet hochwertige Produkte aus den Bereichen Terrestrik und Satelliten-Technik sowie innovative Konzepte für den Start ins multimediale Zeitalter. Dabei kann das Unternehmen auf eine 70- jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Rundfunkempfangstechnik zurückblicken.

Gegründet 1947 von Alfred Strobel, beschäftigte man 1979 in den neuen Fabrikräumen bereits 270 Mitarbeiter. Dennoch ging es nicht immer steil bergauf. Mit dem Großbrand von 1986 erlitt die Firma einen Schaden in Millionenhöhe. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, und drei Monate später konnte die Produktion wieder aufgenommen werden.


Astro Strobel setzt auf Kreativität, Flexibilität, Innovation und erfüllt höchste Qualitätsansprüche

Im Laufe der Jahre hat sich die Blechfabrik für Kaminbänder und UKW-Antennen, die Adolf Strobel am 13.1.1947 in einem ehemaligen Pferdestall gründete, zum leistungsfähigen High-Tech-Unternehmen mit über 200 Mitarbeitern entwickelt. Es ist wohl genau diese Verbindung aus Tradition und Innovation, die den Erfolg von Astro Strobel ausmacht. Die Produktpalette umfasst mehr als 3.500 Artikel wie Router, Multischalter, Kopfstellen (Headends), Encoder, Umsetzer, Breitbandverstärker, Komponenten für Verteilnetze, Antennen und Antennendosen. Einer der Schwerpunkte liegt im Bereich der optischen Übertragungstechnik mit Opto-Elektrowandlern, Dämpfungsgliedern, optischen Fasern und Splittern. Mit einem flächendeckenden Servicenetz und bundesweitem Lieferservice konnte sich Astro Strobel als professioneller Partner für Full-Service-Networks und digitale Empfangssysteme etablieren.


Zu den Kunden auf dem deutschen Markt zählen überwiegend Fachhändler und Handwerksbetriebe. Hinzu kommt der Export als weiteres Standbein. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte längst nicht mehr nur europaweit, sondern liefert auch nach Australien und Fernost. Jeder einzelne Mitarbeiter in Forschung, Entwicklung und Produktion arbeitet tagtäglich mit vollem Einsatz daran, die hohen Qualitätsansprüche der Firma zu erfüllen. Selbstverständlich gehen die Experten von Astro dabei auch kreativ, kompetent und flexibel auf individuelle Kundenwünsche ein. Dank der hauseigenen Entwicklungsabteilung und dem variablen Maschinenpark mit eigenem Werkzeugbau können Sonderanfertigungen schnell und zuverlässig realisiert werden.


Eigenentwicklungen als Meilensteine auf dem Weg zum Erfolg

Langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Hochfrequenztechnik, modernste Mess- und Prüfsysteme und die Beschäftigung hochqualifizierter Ingenieure machen sich im wahrsten Wortsinne bezahlt. 1964 wird der erste Transistor-Breitbandverstärker entwickelt. Inzwischen erzielt Astro Strobel mehr als 70 % seines Umsatzes mit den Eigenentwicklungen der vergangenen Jahre. Mit dem LWE 100 bringt die Firma 1993 ihren ersten optischen Empfänger auf den Markt. Dieser Verstärker wandelt intensitätsmodulierte Lichtsignale in elektrische um. Ein Jahr später präsentiert Astro die TKS B-Kopfstelle als professionelles Empfangsstellensystem zur Aufbereitung analoger und digitaler Programme für Telekom Kopfstationen bis 30.000 WE. 1997 realisiert man mit dem HSA X-5 ein neuartiges Konzept der SAT-Aufbereitung. Durch die modulare Bauweise problemlos erweiterbar, besticht dieses flexible System mit Bedienerfreundlichkeit und einem hervorragendem Preis- Leistungsverhältnis.

Die HV-Vario-Verstärkerfamilie erblickte 1998 das Licht der Welt. Sie ist noch heute ein zukunftssicheres und anpassungsfähiges Verstärkerkonzept.


Im Jahr 2000 kam mit GUT MMD 1 die erste Multimedia-Dose der Klasse A aufden Markt. 2001 eröffnete das Konzept HSA X-5 digital twin mit hohen Systemreserven und der Möglichkeit zum fernsteuerbaren Updaten eine neue digitale Dimension auch für die Betreiber von größeren Kabelnetzen. Im Zuge der Umstellung analoger auf digitale Empfangstechnik lieferte Astro Strobel erste DVB-T-Produkte für die Einführung des Digitalfernsehens 2004. Zwei Jahre später erreichte die Direct-Digital-Technologie des Octopus bei der Aufbereitung von digitalen SAT-Radioprogrammen Audioparameter, die in der Kopfstellen-Kompaktklasse bis zu diesem Zeitpunkt unvorstellbar waren. 

Seit 2007 beschäftigte man sich im eignenen Entwicklungslabor intensiv mit der IP-Technologie (IPTV).

ECO-Switch wurde 2009 als Energiesparkonzept für Multischalter eingeführt. Der Stromverbrauch von bislang bekannten Multischaltern reduzierte sich damit um 40%.

Im Jahr 2016 erzielte man mit 140 Mitarbeitern einen Umsatz von 26 Mio €, der Anteil der Eigenfertigung lag bei 80%.

Der Extra-Service von Astro Strobel ermöglicht detaillierte Planung im Vorfeld

Für welches Produkt man sich auch entscheidet, bei Astro-Strobel wird Service groß geschrieben. Und der beginnt schon vor dem Kauf. So unterstützt das Unternehmen potentielle Kunden bereits bei der Planung ihrer Empfangsanlagen. Den entsprechenden SAT-Planer findet man auf der firmeneigenen Homepage unter http://www.astro- kom.de/de/produkte/sat_planer/ als 46-seitigen Blätterkatalog. Unter dem Menüpunkt Katalog/Prospekte kann er als Download-Datei im PDF-Format heruntergeladen werden. Ebenfalls als Downloads werden verschiedene Newsflyer, Betriebsanleitungen, Programmiersoftware für Antennensteckdosen und Software für Kopfstellen zur Verfügung gestellt.

Beratung und Verkauf

Unsere ASTRO-Spezialisten in den örtlichen Niederlassungen beantworten gern Ihre Fragen telefonisch oder per Mail. Der Außendienst unterstützt Sie zusätzlich bei Bedarf.

Kreischa - Jens Simon - Tel. 035206 245 11
Brandenburg und Ostsachsen - Knut Lässig - Tel. 0172 3702272
Berlin - Wolfgang Beutlich - Tel. 0170 5778244
Rudolstadt - Detlef Hellwig - Tel. 0171 5041316
Burgstädt - Ute Leunert - Tel. 01590 4544481

Weiterführende Links:

http://www.astro- kom.de/de/produkte/sat_planer/


77 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 3
  3. 5
  4. 8
  5. 10
  6. 1
  7. 2
  8. 3
  9. 4

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

77 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 3
  3. 5
  4. 8
  5. 10
  6. 1
  7. 2
  8. 3
  9. 4

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge