Kathrein

Kathrein - vom Blitzableiter zum Weltmarktführer

 

Anton Kathrein sen. gründete im Jahr 1919 das Unternehmen in Rosenheim in Bayern. Produziert wurden zunächst Blitzableiter und Blitzschutzgeräte, ab 1924 Radioantennen.

1921 übernahm nach dem Tod des Vaters Sohn Anton jun. im Alter von 21 Jahren das Unternehmen.

1950 fertigte Kathrein die ersten UKW-Dipol-Antennen in Deutschland. 1952 führte die Einführung des Fernsehens in Deutschland zur Fertigung von Fernsehantennen und Technik für Gemeinschaftsantennenanlagen. Etwa ab 1955 werden auch Fernsehsendesysteme produziert.

1960 waren für Kathrein bereits 600 Mitarbeiter tätig, 1969 wurde mit 1000 Mitarbeitern das 50-jährige Firmenjubiläum gefeiert.

 

Kathrein - Lieferant und Partner der ersten Stunde.

 

Im Jahr 1990 wurde die Alfred Knitter GmbH in (West)Berlin  Kathrein-Vertretung für Consumer Antennen und hatte maßgeblichen Anteil, das Sat- und Kabelfernsehen in den neuen Bundesländern, besonders auch in unserem „Tal der Ahnungslosen“ schlagartig technisch aufgerüstet werden konnte. Am 1.3.1991 gründeten wir gemeinsam die Werner GmbH.

Anton Kathrein jun. erwarb Teile des VEB Elektronische Geräte Burgstädt und richtete 1990 eine Vertriebsniederlassung in Mohsdorf ein. Später folgte ein Neubau in Mühlau, der heute einen großen Teil der Elektronikfertigung beherbergt und aus allen Nähten platzt. Die Kathrein Sachsen GmbH wurde gegründet und übernahm den Vertrieb der Kathrein-Produkte in Sachsen und Thüringen.

Am 13.11.2012 verstarb Prof Dr. Dr. h.c. Anton Kathrein überraschend im Alter von 61 Jahren. Die gesamte Fachwelt trauerte um einen Unternehmer, der im Jahr 350.000 Flugkilometer absolvierte und die Kathrein KG mit 60 weltweiten Tochterunternehmen zum Weltmarktführer gemacht hatte. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigte Kathrein rund 6600 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,3 Mrd €, konsolidiert etwa 800 Mio €.

Anton Kathrein III übernahm die Führung des Unternehmens im Alter von 28 Jahren. Ihm zur Seite stand ein erfahrenes Team von Managern.

Der geplante Umbau der Kathrein KG  zu einer Europa-AG sorgt  für teils schmerzhafte Umbrüche. Die Umsetzung der Globalisierungs-Anforderungen brachte besonders für unsere über Jahrzehnte gemeinsam gewachsene Vertriebsstruktur Einschnitte, die bedauerlicherweise nicht rückgängig zu machen sind.

2015 startete ein neues Werk in Mexico, die Fertigungsstätte in den USA wurde stillgelegt.

Der Produktionsbereich Mobilfunk (Autoantennen) ging 2015 an den schwedischen Distributor smarteq.

Den Geschäftsbereich HFC erwarb 2017 die Firma BKtel.

2018 kauft Continental die Kathrein Automotive GmbH. 2019 erwirbt Ericson den Geschäftsbereich Products.

 

 

 

Beratung und Betreuung für Kathrein-Headends

Die Planung von Netzen mit Kopfstellen erfordert ein umfangreiches Fachwissen. Deshalb sind die hier im Shop nicht alle bei Kathrein hergestellten Artikel zu finden, das Angebot richtet sich an gut geschulte Fachbetriebe, die wir bei der Planung solcher Anlagen unterstützen.

Die Werner GmbH ist seit 1991 Kathrein-Großhandels-Partner.

Bitte wenden Sie sich an unsere regionalen Mitarbeiter, um ein maßgeschneidertes Angebot zu erhalten.

Kreischa – Jürgen Wulf – Tel. 035206 24522

Brandenburg und Ostsachsen - Knut Lässig - Tel. 0172 3702272

Berlin - Wolfgang Beutlich - Tel. 0170 5778244

Burgstädt – Ute Leunert – Tel. 01590 4544481

Rudolstadt – Detlef Hellwig – Tel. 0171 5041316

 

Weiterführende Links:

www.kathrein.com

http://board.mykathrein.de/


155 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 4
  3. 8
  4. 12
  5. 16
  6. 20
  7. 1
  8. 2
  9. 3
  10. 4

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

155 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 4
  3. 8
  4. 12
  5. 16
  6. 20
  7. 1
  8. 2
  9. 3
  10. 4

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge